Akte zum Frauentag

Künstlerinnen gestalten den weiblichen Körperakt3

Mit Figuren und Zeichnungen beteilige ich mich an einer Akt-Ausstellung einer Gruppe von Künstlerinnen in der Neumühle in Ortenberg-Selters. Die Ausstellung ist vom 28. Februar bis 28. März 2015 parallel zum Frauenfrühstück anlässlich des Internationalen Frauentages zu sehen.


Akte zum Frauentagakt1

„Wir sind eine Gruppe künstlerisch aktiver Frauen und treffen uns seit etwas mehr als drei Jahren einmal im Monat zum Aktzeichnen. Wir treffen uns in privatem, lockerem Rahmen – so entseht beim gemeinsamen Arbeiten eine vertrauensvolle Atmosphäre, die es jeder von uns erlaubt, sich künstlerich auszuprobieren, immer wieder neue Schritte zu wagen,“, beschreibt die Ortenberger Metall- und Holzbildhauerin Ulrike Obenauer unsere Gruppe.

Ich stelle fünf Werke aus: zwei Figuren und drei Bilder. Eine Auswahl ist hier zu sehen.

akt5Neben Ulrike Obenauer und mir zeigakt2en folgende Künstlerinnen ihre Werke: Armelle Vidal (Lichtobjekte), Doris Gassmann (Schmuck), Eugenia Pellegrini (Mobilés), Lilli Schwethelm (Literatur), Birgit Widera (Malerei), Gruppe „nue et belle“ (Aktzeichnungen), Ulrike Degenhardt (Steinbildhauerei).

Die Ausstellung ist in der Scheune der Neumühle zu sehen. Die Adresse der Neumühle ist: Sprudelstraße 35, 63683 Ortenberg-Selters.

Die Öffnungszeiten sind: Samstag, 28. Februar, die Wochenenden 7. und 8. März, 21. und 22. März, sowie Samstag, 28. März 2015, jeweils von 15 bis 16.30 Uhr. Die Finissage ist am Sonntag, 29. März, ab 15.30 Uhr (open end).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.